Sensing-Fahrzeugplattform

Team: 5 Personen;
Start: November 2015;
Dauer: Ende offen;
Technologien: C++, D-Space, MQTT;

Forschungsinteresse: Internes produktorientiertes R&D-Projekt, das es sich zum Ziel setzt, aktuelle Geschäftsfelder für .objective zu erschließen. Zu diesem Zweck wurde eine enge Zusammenarbeit mit europäischen Universitäten angebahnt.

Im Kontext der Fahrzeugdatenanalyse arbeitet .objective an einer Proof-of-Concept-Implementierung, um die Nutzung von Fahrzeugen als mobile Sensoren zu demonstrieren, die in der Lage sind, ein umfassendes und detailliertes Monitoring der Verkehrsverhältnisse durchzuführen. Ein typischer Anwendungsfall ist der Parkplatzfinder: die Erkennung einer Parklücke mit Hilfe einer auf der Windschutzscheibe des Automobils installierten Kamera. Im Rahmen eines kooperativen Szenarios kann jedes Automobil als Sensorplattform genutzt werden, die Interessenten Verfügbarkeitsinformationen liefert.