Objective Software presents autonomous vehicle

Objective Software präsentiert autonomes Fahrzeug auf der VTM Torino

Objective Software hat sein autonomes Fahrzeug am 27. und 28. November 2018 auf der Vehicle Meetings Turin (VTM Torino) 2018 vorgestellt. Es war das erste Fahrzeug mit einem hohen Maß an Autonomie, das auf den Straßen von Turin fuhr.

Das Publikum konnte an einer Live-Demonstration auf der Straße und einer statischen Demonstration mit dem Titel “Dietro le quinte della guida autonoma – Behind the Scenes of Autonomous Driving” teilnehmen, in der einige der wichtigsten technologischen Elemente, die einem selbstfahrenden Fahrzeug zugrunde liegen, vorgestellt wurden. Die Software, die den Raum um das Fahrzeug herum überwacht und seine Bewegung steuert, wurde in Turin und München von den Entwicklern von Objective Software entwickelt. Es soll in den nächsten zwei Jahren in die Serienproduktion gehen.

Objective Software, ein Unternehmen der Luxoft Group (NYSE: LXFT), bietet innovatives Know-how, Technologien und Produkte im Automobilsektor. Unsere Referenzbereiche sind autonomes Fahren, vernetzte Fahrzeuge und Karosserieelektronik. Wir nutzen unsere 20-jährige Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit Premiumherstellern sowie die Kompetenz und Flexibilität unseres Teams, um unsere Partner bei der Entwicklung effizienter und zuverlässiger Lösungen zu unterstützen.

Die Eröffnung unseres Büros in Turin hat den Wunsch konkretisiert, die internationale Präsenz der Gruppe zu erweitern. Das VTM Torino, dessen Industriesponsor Objective Software ist, ist die Veranstaltung, die einige unserer Vorzeigelösungen präsentiert, mit denen wir dem lokalen und internationalen Automobilsektor neue Impulse geben wollen.

Foto: Vincenzo Campanale / Objective Software